News

Click here for English version.

Ab den 28. Juli in den Sommerferien beginnen wir wieder mit dem Kendo Training

Bis zum 26. Juli werden wir noch eine Sommerpause mit dem Training haben. Ab Dienstag den 28. Juli werden wir dann wieder in der Sporthalle der Niddaschule (Oeserstraße 2, 65934 Frankfurt am Main) mit dem Training beginnen.

Neu: Wir werden sowohl Trainingskurse mit und ohne Rüstung anbieten. Die jeweiligen Zeiten könnt Ihr unten sehen.

Die wichtigsten Änderungen sind:

  1. Die Trainingszeiten haben sich geändert.

    Di – 18:00 bis 19:00 – Kindertraining (nur mit Rüstung; max. 10 Personen)
    Di – 19:20 bis 20:20 – Training Erwachsenen (nur mit Rüstung; max. 10 Personen)
    Di – 20:40 bis 21:40 – Training Erwachsenen (nur mit Rüstung; max. 9 Personen)

    Do – 18:00 bis 19:00 – Kindertraining (ohne Rüstung; max. 20 Personen)
    Do – 19:20 bis 20:20 – Training Erwachsenen (ohne Rüstung; max. 20 Personen)
    Do – 20:40 bis 21:40 – Training Erwachsenen (nur mit Rüstung; max. 9 Personen)

  2. Man muss sich zum Training online anmelden.

  3. Erstmal dürfen nur Katana Mitglieder am Training teilnehmen.

  4. Umkleiden sind geschlossen. Kommt also mit Hakama und Gi bzw. Trainingsanzug direkt in Training.

  5. WICHTIG FÜR RÜSTUNGSTRAINING:

    Es ist verpflichtend sogenannte “Mundschutzmasken“ aus Kunststoff in den Men zu integrieren. Diese werden vom Verein einmalig kostenfrei zur Verfügung gestellt und müssen bei jeden Rüstungstraining getragen werden. Denkt daran auch diese nach jedem Training zu reinigen.

Weitere detaillierten Informationen entnehmt Ihr bitte den unteren Dokumenten. Macht euch damit vor dem Training betraut. Wir möchten vermeiden, dass wir Leute nachhause schicken müssen.

<<<Regel Trainingsablauf zu Corona Zeiten>>>

<<<Hygiene- und Verhaltensregel>>>

<<<Hygienetipps des BZgA>>>

Da wir ein sehr dynamischen Prozess mit dem Corona Virus haben, kann es jederzeit zu Änderungen dieser Maßnahmen kommen.

Euer

Katana Vorstand

Katana News

Ältere Beiträge nachlesen

Die News können auch als RSS-Feed abonniert werden